Hansi

Faktencheck

Alles über Kaninchen

AKUSTIKSENSOR

Wie so oft im Tierreich sind auch beim Kaninchen die Ohren sehr empfindlich um heransausende Jäger rechtzeitig wahrzunehmen. Kaninchen können diese, im Gegensatz zu Hasen, auch anlegen weil sie oft in einem unterirdischen Bau leben.

KAROTTEN-EINFLUGSSCHNEISE

Natürlich fressen Hasen auch Salat, junge Triebe und Gras. Sogar gegen herumkrabbelnde Insekten haben sie nichts. In Notlagen fressen sie sogar schon mal die eigene Losung.

HÜPFWERKZEUGE

Die starken Hinterbeine von Hasen und Kaninchen zeigen, dass wir es mit „Fluchttieren“ zu tun haben. Sie können unglaublich schnell rennen, springen und auch Haken schlagen um ihren Verfolgern zu entkommen.

Das gemeine Kaninchen

Cuniculus

SPÄHVORRICHTUNG

Mit ihren scharfen Augen können Hasen und Kaninchen herannahende Gefahren gut erkennen. Gerüchten zufolge soll das an ihrem Karottenkonsum liegen. Aber das ist wohl eher ein Märchen.

NAHRUNGS VERWERTUNGSANSTALT

Anders als bei vielen anderen Säugetieren haben Kaninchen einen schwachen Darm, dessen Muskeln das Fressen nicht alleine weitertransportieren. Ein Hase muss ständig Fressen nachschieben.

KLOPFER

Zwar können sich Hasen auch über Pfeiffgeräusche verständigen, aber sie nutzen manchmal auch ihre Füße um warnende Klopfzeichen auf dem Boden zu machen. Da sie mit den Füßen Schwingungen wahrnehmen können werden andere Tiere dadurch alarmiert. Kein Wunder, dass das Kaninchen im Roman und Film „Bambi“ den Namen „Klopfer“ trug.

Eine neue Freundschaft

Friedolin war froh in dem ausgedehnten Park ein schattiges Plätzchen zu finden. Ein alter, aufgegebener Kaninchenbau befand sich zwischen den Bäumen eines Hains und Friedolin nahm diesen Bau gerne als Zufluchtstätte an. Hier war es warm und kuschelig. Die früheren Bewohner hatten sogar noch etwas loses, weiches Fell zurückgelassen. Hier konnte er den Tag über schlafen um dann in der Abenddämmerung auf Futtersuche zu gehen.

Und dann sollte er einen erschöpften jungen Hasen kennenlernen, der wegen seines knallgelben Anzugs dringend einen Unterschlupf benötigte. Als er Hansi in den Kaninchenbaum einlud ahnte er noch nicht, dass das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft werden sollte….

Der gelbe Hase

Wo wir erfahren wie Hansi zu seinem gelben Anzug gekommen ist.

Den gelben Anzug hat Hansi erhalten als er noch bei den Menschen wohnte. Das kleine Mädchen Ellis, das ihn „besaß“ schüttete einmal versehentlich heißes Wasser auf ihn. Danach gingen ihm die Haare aus. Eigentlich war Hansi ein oranges Zuchtkaninchen. Nach dem Unfall hatte er jedoch überall kahle Stellen, die immer größer wurden. Wenigstens hatte er keine Schmerzen. Aber er fror natürlich leicht und neues Fell wollte und wollte nicht wachsen.

Die Mutter des Mädchens hatte dann irgendwann Erbarmen und  häkelte Hansi daher einen Ganzkörperanzug, den er seitdem trägt. Netterweise hat der Anzug auch eine fast unsichtbare Klappe unter dem Schwanz damit Hansi den Anzug nicht jedesmal ausziehen muss wenn er…. nun ja…. seine Losung ablegen will.

Doch Hansi ist stolz auf den Anzug. So kann er sich als „gelber Hase“ brüsten (obwohl er strenggenommen ein Kaninchen ist). Ja, er muss den Anzug noch nicht einmal sauber machen. Einmal im Regen spazieren gehen und der Anzug leuchtet wieder wie eine Neonreklame!

Auf der Wiese, bei den anderen Tieren, ist er natürlich der Star! Sie beneiden ihn wegen des leuchtenden Anzugs. Aber sie wissen auch, dass der Anzug gefährlich ist wenn man nicht so schnell wie ein Kaninchen in Sicherheit hoppeln kann.

Zum Glück gibt es nur wenige Raubtiere in Hamburger Parks. Doch auch Menschen sollten die Heckenhocker natürlich nicht entdecken.

Ganz zu schweigen von den Hunden.

Hansi

Unser Park

COUNTDOWN

Nächstes Video

Tag(s)

:

Stunde(N)

:

Minute(N)

:

Sekunde(N)

Unser Park

Die Heckenhocker, Hansi, Friedolin und die anderen Figuren sind die Schöpfung von Robert Madsen. Solange die Bilder nicht verändert werden, die Texte und Herkunftsbeschriftungen nicht manipuliert oder entfernt werden dürfen die Bilder weitergegeben werden. Für Lizenzanfragen stehen wir auch gerne über unser Kontaktformular zur Verfügung.

© 2016 Robert Madsen

Copyright © 2017 Robert Madsen All Rights Reserved