Hasensalat

Morgens in den Garten trat
Liese, klein und niedlich,
Saß ein Häslein im Salat,
Schmaust und tat sich gütlich.

Liese sprach: Du armes Tier,
Wart einmal, indes ich
Lauf ins Haus und hole dir
Zum Salat den Essig.

Kommt zurück schon mit dem Krug,
Niemals lief sie schneller ­
Essig gießt sie jetzt genug
Auf den Hasenteller.

Lieselchen, ich danke dir,
Sprach der kleine Fresser,
Eigentlich doch schmeckt es mir
Ohne Essig besser.

Johannes Trojan 1837-1915
deutscher Schriftsteller
Lesen Sie mehr

Igelgedichte Vol.1

Weil Heinz Erhardt nicht mehr lebt um uns die Genehmigung zum Abdruck seines Igelgedichtes zu geben, müssen wir also selber ran und präsentieren hiermit den ersten Schwung von eigenen Igelgedichten: Ω Es gab einen Igel, der rutschte, auf einem Fleck Nu isser weg.  Ω...

Copyright © 2020 Robert Madsen All Rights Reserved